Passwort für die geschützten Bereiche:

Den Zugang für die geschlossenen Bereiche kann jedes Mitglied (Mitgliedvereine der Stufe "A" und auch Einzelpersonen ab 1.Kup) auf Anfrage erhalten.

Liebe ITO Trainer und Verantwortliche, gerne setzen wir eure Berichte auch auf diese Homepage. Dieses geht jedoch nicht ohne eure Hilfe. Sendet uns bitte eure Bilder und Berichte/Artikel.



Turniere der Independent Taekwondo Organisation 2024:


Ausschreibung unter Termine

Seminar & Pointfighting Teamwettkampf (Freundschaftsturnier)

Ausschreibung unter Termine



Bei der Taekwondo Schule Böttcher (ITO-BW) wurde am Dienstag, den 04.06.24 eine Gürtelprüfung abgehalten. Prüfer Böttcher Christian 5. Dan und Trainerin Irina Leneschmidt 2. Dan konnten fast jeden Prüfling zum Schluss der Prüfung ihre Urkunde und nächst höheren Kupgrad überreichen.

"Herzlichen Glückwunsch auch von dieser Stelle"


 
Am 07.06.2024 stand beim SC Glandorf eine Taekwondo Kup-Prüfung auf dem Programm. Alle Sportler konnten unser Prüferteam überzeugen und dürfen sich über ihren nächsten Kup freuen!

"Herzlichen Glückwunsch auch von dieser Stelle"

 



 

 

Am Samstag führten die Black Fighters Hemer einen DV-Lehrgang durch.

Teilnehmer waren 2 Sportlerinnen aus Glandorf und 3 aus Hemer.

Nach etwas über 2 Stunden waren die Prüfungsdisziplinen:

Grundschule, Hyong, Einschrittkampf, SV, Kampf und Bruchtest überprüft.

Die 3 Hemeraner können aufgrund der gezeigten Leistungen am 28.06.24 in Hemer an der Danprüfung teilnehmen.

Die Glandorferinnen bereiten sich für ihre Danprüfung im Dezmber weiter vor.

Die Referenten Thomas Mayka und Rüdiger Stenzel sind sich sicher das alle ihre Prüfungen bestehen können.

Ein paar Tipps dazu gab es im Anschluss des Lehrganges auch noch dazu.

 

 



  

 Am 26. Mai 2024 fand im Stützpunkt Berlin/Brandenburg eine Kup-Prüfung statt. Teilnehmende ITO-Vereine waren die Storkower Skorpion Fighters und Ajax Berlin Köpenick. Stützpunkt- und Hauptprüfer Wolfgang Kiepsch, sowie sein Prüfungskomitee waren mit allen gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Die Prüflinge aus Storkow und Berlin stellten sich einer umfangreichen Prüfung und haben den Sprung zum nächsten Kup- oder Dan bestanden. Es wurden Formen, Selbstverteidigung, Bruchtest, Theorie und Kampf gezeigt und geprüft. 

 

"Herzliche Glückwünsche auch von dieser Stelle"

  



ITO Westfalen Cup 2024

Am 18. Mai 2024 fand der ITO Westfalen Cup 2024 statt. Ausgerichtet wurde dieses Turnier von den Sportfreunden der Taekwondo-Abteilung der Taekwondo Schule Hörstel. - 175 Sportler und Sportlerinnen aus dem ganzen Bundesgebiet nahmen bei dieser Meisterschaft teil. Nach der Begrüßung durch Martin Nähring konnten die Sportler zeitig mit den Wettkämpfen starten.  Gestartet wurde in 5 Kategorien wobei die Formen-Einzel, Synchronformen, Pointfighting und der Leichtkontakt-Westenwettkampf sowie auch der Bruchtestwettbewerb auf dem Programm standen. Durch den reibungslosen Ablauf blieb nach dem Turnier für einige Vereine noch Zeit für Unternehmungen. Einige Vereine nutzten jedoch generell dieses Event ebenfalls in Verbindung mit einem verlängerten Wochenende. Hervorragend organisiert, kann man hier nur ein großes Dankeschön an Martin und Nina Nähring  aussprechen. 


Beim SV Sulzemoos fand am 4. Mai 2024 eine ITO Kup-Prüfung statt. Neun Sportler und Sportlerinnen wurden im ITO Stützpunkt Bayern überprüft. Alle haben den Sprung von Gelb bis Rot-Schwarz geschafft. Hier ein Bild der Prüflinge mit ihren Trainern Rolf Schwemmer und Helmut Gahse.

 

"Herzlichen Glückwunsch"



Dan Vorbereitungslehrgang

Am 04.05.2024 wurde in Maulbronn in der Schefenackerhalle ein Dan Vorbereitungslehrgang abgehalten. Hier wurde überprüft ob die angehenden Prüflinge für die Prüfung im kommenden Juli bereit sind, in den jeweiligen Bestandteilen des Prüfablaufes. Als erstes wurde aufgewärmt von und mit Reiner Kurrle ( VIII. DAN ). Danach ging es weiter mit Partnerübungen. Nach einer kleinen Trinkpause kamen wir dann zu den Formen. Dort konnten die Prüfanwärter(innen) ihr bisheriges Können unter Beweis stellen und zeigen was sie können. Später am Tag gab es noch Ibo Matsogi und Selbstverteidigung. Ebenso wurde der Bruchtest  durchgenommen. Die Lehrgangsleiter Christian Böttcher ( V.DAN ), Reiner Kurrle ( VIII.DAN ) und Matthias Roitzsch ( V.DAN ) waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Die angehenden Prüflinge sind gut bis sehr gut vorbereitet für die kommende DAN Prüfung der ITO Baden Württemberg.

Taekwon



 Am 27. April 2024 trafen sich das Taekwondo Team SC Glandorf 1936 e.V. und die Kampfsportabteilung des TV Germania 1863 Rhoden e.V. zu einem Pointfighting-Seminar und im Anschluss zu einem Freundschaftsturnier, welches als Diemelstadt Pokal 2024 ausgeschrieben wurde. Begonnen wurde mit dem Seminar um 10 Uhr, wobei Laura Thesen (Glandorf) den ersten Teil und François Dury (Rhoden) im Anschluss den zweiten Teil leitete. Die Sportler wurden mit Techniktraining und strategischen Elementen über 2 Stunden zum Schwitzen gebracht. Nach der Mittagspause folgte ein Teamwettkampf Pointfighting. Sechs Teams konnten gebildet werden und die Spannung stieg in unserer Turnhalle. Beim Teamwettkampf kämpften 4 bis 5 Sportler gemeinsam in einem Team gegeneinander. Bei diesem System werden alle Punkte der Teams addiert und die Kämpfer- oder Kämpferrinnen, welche am Ende die höhere Punktzahl erreichen, gewinnen. Die Emotionen konnte man bei allen Teams deutlich spüren und so wurden über den Nachmittag sehr spannende und faire Kämpfe gezeigt. Alle Sportler- und Sportlerinnen konnten Punkten und natürlich wieder ein Stück dazulernen. 

 


10 mal auf Platz 1 bei der

EM der Kado-Germany in Villingen Schwenningen

Am vergangenen Samstag, den 27.04.24 fand in Villingen Schwenningen die diesjährige

Europameisterschaft 2024 der Kado statt. Wettkampf-Teams aus Deutschland und

aus der Schweiz waren auf der WK.-Fläche, unser Team reiste mit 21 Wettkämpfer zu

diesem Event an. Außerdem war für unser Form-Wettkampfteam das erste Wettkampf im

neuen Kalenderjahr. Zudem standen insgesamt 6 Wettkämpfer/-innen zum aller ersten

Mal auf der Wettkampffläche und haben eine super Leistung gezeigt.

Folgende Platzierungen wurden erreicht:

Einzellauf:

1.Platz: Artur Leneschmidt, Victoria Gudi, Hannah Barth, Maya Becker, Lea Pradier, Lilli

Nguyen, Mia Heckmann

2.Platz: Cornelia Zimmermann, Daria Buchner, Esmeralda Nilsson, Olivia Kolletth,

Christian Böttcher

3.Platz: Manuel Krug, Hannah Vögele, Lina-Marlen Frödrich, Mia Enders

Synchron:

1.Platz: Naemi Fleck & Daria Buchner, Lea Pradier & Victoria Gudi, Hannah Vögele &

Pascal Schroff

2.Platz: Manuel Krug & Artur Leneschmidt, Maya Becker & Esmeralda Nilsson, Lina-

Marlen Frödrich & Olivia Kolletth, Lili Nguyen & Christian Böttcher

3.Platz: Cornelia Zimmermann & Hannah Barth, Olivia Kolletth & Nils Kolletth, Lewis

Zähringer & Leon Muhlke

PF (Point Fighting):

2.Platz: Artur Leneschmidt

LK (Leichtkontakt):

3.Platz: Manuel Krug

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Wettkampfteam!


Am 20. April fand in Rees (NRW) eine deutsche Meisterschaft statt. Thorsten Kuipers, erster Vorsitzender des Traditionellem Taekwon-Do Verband e.V. hatte zu dieser offen ausgeschriebenen Meisterschaft geladen. Ebenfalls nahmen auch vier Vereine der Independent Taekwondo Organisation aktiv teil. Alle Teilnehmer konnten durchweg gute Ergebnisse in den angebotenen Klassen erzielen. Markus Ahrends SCU Emmlichheim belegte mit seinem Team den dritten Platz bei der Mannschaftswertung. Die Sportler des KSV Ajax Neptun mit Wolfgang Kiepsch, mit vielen Platzierungen beim Bruchtest, belegten den zweiten Platz. Auch das Team der Taekwondo Abteilung TV Heiligenloh mit Marco Perin und Torsten Paul und die Taekwondo Abteilung Eitorf mit Trainerin Dr. Katrin Wolf konnten erfolgreich einige Titel bei dieser Meisterschaft für sich verbuchen.

Bild zeigt: KSV Ajax Neptun



 

 

 

 

Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass sich der Taekwondo & Boxsport Club „Solinger Panther“ der Independent Taekwondo Organisation angeschlossen hat. Somit zählen wir den 54. Verein bzw. Schule in unserer Gemeinschaft. Wir begrüßen von dieser Stelle alle neuen Mitglieder aus Solingen mit ihrem Trainer Dušan Tomić . Wir freuen uns ebenfalls über eine gute Zusammenarbeit und Austausch untereinander. 

 

 

 

 



Am 13. April fand in Hemer eine  ITO-Prüfung statt. 

Mit 17 Teilnehmern vom 9.-4.Kup wurde ein großes Programm durchgeführt. Nach der Grundschule ging es über in den Formenbereich, hier wurden schon einzelne gute bis sehr gute Leistungen gezeigt. Beim Pratzen teil konnten alle ihr Können bei div. Fuß Techniken unter Beweis stellen. Beim Einschritt Kampf und der SV,   musste nach vorgegebenen Programm gearbeitet werden. Im Westenkampf wurden die ersten Kombinationen gezeigt und beim Bruchtest konnten alle ihre Stärke demonstrieren. Nach der Theorie war nach knapp 3 Stunden die Prüfung absolviert und alle konnten ihren neuen Gürtel mit Urkunde in Empfang nehmen. Das Prüferteam gratuliert auf diesem Wege, ganz herzlich den Sportlern. 

"Herzlichen Glückwunsch"



Am 23.3. fand am ITO-Stützpukt Sachsen der 1. Vollkontaktlehrgang in Verbindung mit den ESS Zemita statt. Damit begann auch bei der ITO im Bereich Vollkontakt eine neue Zeitrechnung. Unter Leitung von Stützpunkttrainer und Vollkontaktreferenten L.Scheppan, trainierten die Vereine aus Bad Schlema, Leipzig, Delitzsch und Weißenfels. Zu Beginn befasste man sich mit einigen Wettkampftechniken bevor man danach das Westensystem in die Organisation einführte. Da dass ganze ein erstes größeres Kennenlernen war lief vieles dann auch unter einem gewissen ersten Abtasten ab. Zur selben Zeit fand die 2. Neuerung statt. Unter Leitung vom Ausbilder für Vollkontaktkampfrichter,I.Vogt aus Weißenfels, fand der erste Kampfrichterlehrgang Ost im Vollkontakt statt.Nach der Mittagspause, in der die Mitglieder von Han Kook Bad Schlema diverse Kleinigkeiten zum Essen und Trinken vorbereitet hatten,ging es an die Vergleichkämpfe. Diese waren natürlich freundschaftlich geprägt und gingen trotz guter Qualität, ohne Verletzungen aus. Die Kämpfe wurden von den Kampfrichtern genutzt um ihr neu erworbenes Wissen gleich praktisch umzusetzen. Auch das ESS wurde dabei getestet und überprüft wo es Nachbesserung bedarf. Alles in allem war dies für die 1.Auflage des Ganzen ein Erfolg. Wir bedanken und bei allen Beteiligten und nochmal ganz besonders an die Mitglieder von Han Kook für die tolle Verpflegung und Organisation


Am Samstag nahmen auch die Black Fighters Hemer, als Mitgliedsverein der ITO,  mit sieben Sportlern am Weserbergland-Meisterschaft teil.

Ausrichter war der MTV-Boffzen unter Leitung von Günter Potthast.

Mit über 130 Starts und 18 teilnehmenden Vereinen war es sehr gut besucht.

Der Turniermodus im Formenlaufen hieß, jeder gegen jeden.

Das heißt man musste, je nach Gruppenstärke, mindestens 3 mal antreten.

Auch hier konnten unsere Sportler sehr tolle Erfolge feiern.

 

Nadine trat in der Handicap Klasse an und wurde 2. Zusätzlich nahm sie noch an der offenen Klasse teil und wurde 3.

Lenja und Sofia kamen als 3. auf das Treppchen.

Luna und Alexander kamen auf Platz 2

Emely, unser jüngste Teilnehmerin kam wieder Mal auf Platz 1 zusammen mit Joyce.

Im Formen – Synchron kamen Emely und Sofia zum Abschluss auf Platz  1.

"Herzlichen Glückwunsch"



Die Sportler der Glandorfer Taekwondoabteilung haben am 16.03.24 bei der Weserberglandmeisterschaft ihr Können unter Beweis gestellt.

Gleich 16 Sportler:innen gingen für den SCG an den Start. Sechs davon feierten sogar ihr Turnierdebüt was eine schöne Bestätigung der Jugendarbeit der letzten Monate ist.

In der technischen Disziplin Formenlaufen starteten die Meisten Sportler. Insbesondere unsere Kindergruppe lässt sich gerne für diese Art der Kampfkunst begeistern. Die Pokalausbeute spricht für sich und für ein gutes Niveau im Verein. Es gab 3x Platz 1, 9x Platz 2 und 4x Platz 3. Besonders hervorzuheben sind hier Ina Schwarte, die jede Runde gewann, ohne das auch nur ein Kampfrichter gegen sie gewertet hat und Charlotte Schowe, die die Königsklasse der Weiblichen A Jugend gewann (Meisterklasse ab Schwarzen Gürtel). Charlotte stach dabei mehrere Athletinnen aus, die für den Landeskader ihres Verbandes berufen wurden. Ein Sieg der vor allem Trainer Michael sehr geschmeckt hat.

Auch das klassische Kämpfen ist wieder fester Bestandteil der Glandorfer TKD Abteilung geworden. Vorbereitet und leidenschaftlich gecoacht von Laura Thesen gingen unsere Kämpferinnen im Pointfighting auf Punktejagd. Endergebnis der erste Platz für Theresa und Hanna sowie der dritte Platz für Carina. Das Orgateam bestehend aus Hanna und Michael freut sich schon auf die kommenden Turnier in diesem Jahr. Nächster halt 27.04.24 in Diemelstadt

 

Herzlichen Glückwunsch



 

 

 

KUP Prüfung am 16.03.2024

Am Samstag den 16.03. fand in Zaisersweiher eine KUP Prüfung statt.

Die 4 Prüflinge Luca Mörschbächer, Lukas Haug,Lukas Sandman und Paula Meissner meisterten nach anfänglicher Nervosität die einzelnen Teile der Prüfung sehr gut.

Herzlichen Glückwunsch

Taekwon



Taekwondo & Kickbox Abteilung der KSA Rhoden erfolgreich bei WAKO Hessen Turnier in Schwalmstadt am 10. März 2024.

 

 Die Newcomer der KSA Rhoden belegten folgende Platzierungen:

 

1. Plätze gehen an H. Sinemus, A. Niggemann, C. Prichodko & M. Waldeier

2. Plätze gehen an J. & A. Siemens und M. Rüsing

Ein 3. Platz beim Leichtkontakt geht an M. Wacker

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 



Baden-Württembergische Meisterschaft

Am Samstag, den 10.03.24 fand in Elgersweier bei Offenburg die Baden- Württembergische Meisterschaft statt.

Das Wettkampfteam der Taekwondo Schule Böttcher

konnte sich folgende Platzierungen erkämpfen:

2.Platz: A.-H. Nguyen

3.Platz: L. Muhlke, J. Weide, L. Zähringer

4.Platz: G. Jurmanov

Herzlichen Glückwunsch!



Bei der Taekwondo Abt. Ajax Berlin stand das erste Turnier und Schulung der Saison 2024 auf dem Plan. Punktrichter und Coaching Ausbildung in Kombination mit Wettkampf Ausbildung. Alle waren hoch motiviert und der Punkt und Kampfrichter Nachwuchs wird weiter geschult . Diesmal Schwerpunkt Pointfigting, nächstes Mal mit den Skorpion Fighters gemeinsam in Voll und Leichtkontakt, System mit Drücker.


ITO Trainersitzung

(Teams)

Ort: daheim ;-)

Termin: 27. Januar 2024

Zeit: 17 bis 18:30 Uhr

Wir haben allen Vereinen und Schulen eine Einladung gesendet. Bitte schaut ggf. mal in euren Spamordner. Falls ihr keine Einladung bekommen habt, schreibt uns bitte eine Email auf: ito-martialarts@gmx.de

Im internen Bereich haben wir ebenfalls einen Link zur Sitzung gelegt. Die Sitzung ist offen für alle Blackbelts mit Trainerfunktion.